Una vez al año, en la noche santa…

Y a mis españoles les deseo Feliz Navidad. Nunca olvides a las víctimas de División Azul.

Guerreros de Europa – sangre por sangre – Morir o Vencer

División Azul – AQUI

Conmemoramos a todos los voluntarios europeos y nunca olvidaremos sus actos.

Una vez al año, en la noche santa…

Weihnacht

Una vez al año, en la noche de Navidad,
los soldados muertos dejan el reloj
representan el futuro de Alemania.
Vienes a casa para ver por tipo y orden
silenciosamente entran a la sala festiva,
el puntapié de las botas clavadas, casi no se le oye
se detienen ante padre, madre e hijo,
pero sienten que son invitados esperados

Una vela roja arde por ellos en el abeto,
hay una silla para ellos en la mesa puesta,
el vino brilla oscuro en el vaso para ellos.
Y en los villancicos, creyentes y frescos,
Se unen con un corazón feliz.
Detrás de la imagen con el casco de acero en la pared.
Hay una rama de pino con una estrella de plata.
Huele a abeto, manzanas y piedras de almendra,
y todo está como solía ser y la muerte está muy lejos.

Luego, cuando las velas del árbol de la luz estén terminadas,
el soldado muerto pone su mano con incrustaciones de tierra
cada uno de los niños en silencio sobre la cabeza joven:
Morimos por ti porque creíamos en Alemania.
Una vez al año, en la noche de Navidad,
los soldados muertos recuperan la vigilancia eterna

Einmal im Jahr, in der heiligen Nacht …

Allen Deutschen, die es noch sein wollen, wünsche ich ein schönes Julfest im Rahmen ihrer Sippe. Vergesst niemals eure Ahnen und die Geschichte eures Volkes.

Die Zeiten werden sich wieder ändern!

Kämpft für euer Land und Europa
Blut für Blut
siegen oder sterben

Einmal im Jahr, in der heiligen Nacht …

 

Einmal im Jahr, in der heiligen Nacht,
verlassen die toten Soldaten die Wacht,
die sie für Deutschlands Zukunft stehen.
Sie kommen nach Haus, nach Art und Ordnung zu sehen,
schweigend treten sie ein in den festlichen Raum,
den Tritt der genagelten Stiefel, man hört ihn kaum
sie stellen sich still zu Vater und Mutter und Kind,
aber sie spüren, daß sie erwartete Gäste sind

Es brennt für sie eine rote Kerze am Tannenbaum,
es steht für sie ein Stuhl am gedeckten Tisch,
es glüht für sie im Glase dunkel der Wein.
Und in die Weihnachtslieder, gläubig und frisch,
stimmen sie fröhlichen Herzens mit ein.
Hinter dem Bild mit dem Stahlhelm dort an der Wand
steckt ein Tannenzweig mit silbernem Stern.
Es duftet nach Tannen und Äpfel und Mandelkern,
und es ist alles wie einst und der Tod ist so fern.

Wenn dann die Kerzen am Lichtbaum zu Ende gebrannt,
legt der tote Soldat die erdverkrustete Hand
jedem der Kinder leise aufs junge Haupt:
Wir starben für euch, weil wir an Deutschland geglaubt.
Einmal im Jahr, in der heiligen Nacht,
beziehen die toten Soldaten wieder die ewige Wacht

Mordanschlag auf Eisenacher Gastwirt und seine Begleiter

Eisenacher und Leipziger Linksextremisten wollen Gastwirt in Eisenach töten!

Die linke Straftatenserie reißt nicht ab: In der vergangenen Nacht um kurz nach 3.00 Uhr morgens lauerten etwa ein dutzend vermummter Linksextremisten aus Leipzig und Eisenach vor dem Wohnhaus des Gastwirtes der Eisenacher Gaststätte „Bulls Eye“ diesem auf. Dieser wurde zur Stunde von Freunden nach Hause gebracht. Völlig unvermittelt schlugen die Vermummten mit Teleskopschlagstöcken und Hämmern auf die vier Opfer ein und attackierten diese zudem mit Pfefferspray.

Weiterlesen „Mordanschlag auf Eisenacher Gastwirt und seine Begleiter“

Unvergessen: Víctor Lainez – das war Mord! inolvidable: Víctor Lainez – ¡eso fue asesinato!

Heute vor 2 Jahren wurde der Legionär Victor Lainez von einem Kommunisten ermordet weil er stolz die Farben Spaniens trug.
Vergesst ihn niemals.
Victor Lainez
!!!PRESENTE!!!

Hoy hace 2 años, el legionario Víctor Lainez fue asesinado por un comunista por llevar con orgullo los colores de España.
Nunca lo olvides.
Victor Lainez
!!! PRESENTE !!!

#VíctorLaínez