Bomben auf die Kunstschule in Mariupol.

‼️Die Russen töten weiterhin Zivilisten in Mariupol.

In der vergangenen Nacht warfen die Besetzer Bomben auf die Kunstschule der Stadt, wobei rund 400 Menschen, darunter Frauen, Kinder und ältere Menschen, durch die Schüsse verletzt wurden.

Die Zahl der Todesopfer infolge der brutalen russischen Aggression ist unbekannt. Zurzeit leben noch immer Menschen unter den Trümmern, denen wegen des ständigen Beschusses nicht geholfen werden kann.

Die Besatzer setzen den Völkermord an der ukrainischen Bevölkerung fort, indem sie die Bevölkerung von Mariupol umbringen. Die Menschen in Mariupol brauchen dringend Hilfe!!!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: