Tag 67: Mehr als einhundert Zivilisten aus Mariupol sind in Saporischschja angekommen!!!

#SaveMariupol #Save_Mariupol

Mehr als einhundert Zivilisten aus Mariupol, die zwei Monate damit verbracht hatten, sich mit den Verteidigern von Mariupol in den unterirdischen Lagern von Asowstal vor russischen Bomben und Beschuss zu retten, sind in Saporischschja angekommen.

Sie bekommen alles, was sie brauchen: warmes Essen, Medizin und Waren des täglichen Bedarfs. Ärzte untersuchen die Opfer. Die Menschen werden psychologisch betreut.

Alle Evakuierten erhalten eine gemütliche Unterkunft in Saporischschja.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: