Rechtsgutachten zu den gegen Corona verspritzten Substanzen

Sicherlich ist es hilfreich einen wissenschaftlichen Hintergrund zu haben, um das Rechtsgutachten in seiner Gesamtheit zu verstehen. Gut, daß man jemanden kennt, der einem das Ganze auch genau aus dieser wissenschaflichen Sicht beleuchten kann.

Da ich im Zusammenhang mit den Covid-19 Impfstoffen schon öfter etwas über die Lipid-Nanopartikel ALC-0315 und ALC-0159 gelesen habe und das diese offenbar für die Verwendung am Menschen gar nicht zugelassen sind, fand ich die entsprechenden Abschnitte, in diesem Rechtsgutachten, natürlich um so interessanter.

  • 2.2 Keine Verwendung von ALC-0315 und ALC-0159 am/im Menschen
  • 3.1 Die Bestandteile ALC-0315 und ALC-0159 sind nicht im Arzneibuch enthalten
  • 4.4 Aktuelle Studie belegt die Gefährlichkeit der beiden Lipid-Nanopartikel ALC-0315 und ALC-0159

Das Rechtsgutachten wurde erstellt durch RAin Beate Bahner,
Fachanwältin für Medizinrecht und Fachbuchautorin unter anderem des
Buches „Corona-Impfung: Was Ärzte und Patienten unbedingt wissen sollten“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: