Verluste der russischen Invasoren – Stand 13.03.2022

Seit Beginn der groß angelegten russischen Invasion haben die ukrainischen Truppen rund 12.000 Männer der gegnerischen Spezialeinheiten getötet.

Nach Angaben des Pressedienstes des ukrainischen Verteidigungsministeriums waren die feindlichen Truppen vom 24.02. bis 13.03. ursprünglich für folgende Verluste verantwortlich

Über 12.000 Militärangehörige
Panzer – 374
gepanzerte Kampffahrzeuge – 1.226
140 Artilleriesysteme
MRLVS – 62
FIR-Ausrüstung – 34
Flugzeuge – 74
Hubschrauber – 86
Fahrzeuge – 600
Schiffe/Katzen – 3,
PMD-Tanks – 60,
Einsatzfähige taktische UAVs – 7

АЗОВ – Маріуполь

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: