Tag 60: Kriegsnachrichten

In der Osternacht ließen die Explosionen und der feindliche Beschuss nicht nach.

▪️Drei Raketen trafen den Bezirk Pawlograd (Region Dnipropetrowsk). Die Rakete traf die Eisenbahninfrastruktur. Ein 48-jähriger Mann starb.
8 Gebäude wurden zerstört. Zwei Raketen trafen ein Industrieunternehmen. Zerstörtes Produktionsgebäude.

▪️Nachts wurde in Charkiw in den Bezirken Slobidskiy und Kyjiw geschossen – es gibt drei Opfer.

▪️In der Region Lugansk waren die Hotspots die Siedlungen Horne, Zolote und Lysychansk. Acht Tote, zwei Verletzte, Zerstörung von mindestens sieben Häusern und einer Polizeistation.

▪️Region Mykolajiw: Beschuss der Stadt und Siedlungen der Region. Vorläufige Daten — ohne Opfer.

▪️Region Cherson: Russen haben auf Siedlungen der Region und in Richtung der Nachbarregionen geschossen.2 Kinder starben am Ostermorgen im Gebiet Donezk.

▪️Region Donezk: In der Gemeinde Ocheretyn zerstörten die russischen Besatzer am Morgen des 24. April ein Haus in der Myru-Straße, in dem die Familie lebte. Mädchen im Alter von 14 und 5 Jahren sind gestorben.

Quelle: Pavlo Kyrylenko, Leiter der RSA Donezk

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: