Tag 103: ASOW Kyiv verliert 2 gute Kämpfer

Minyailo Andriy

Während des Angriffs auf feindliche Stellungen auf ukrainischem Territorium starb ein Kämpfer des 2. Bataillons der SSO von Asow Kyiv, Minyailo Andriy, ein Freund von Maus, heldenhaft.

Mouse stand nie abseits, ging immer mutig voran und hatte einen großartigen Sinn für Humor.

Er sprach immer von Familie, Frau und Tochter, sowie einer weiteren Tochter, die in einem Monat geboren werden sollte.

Nur ein weiterer Kampf um die Ukraine wird die Ehre von Andrew nicht entehren können.

Und ich bin sicher, er möchte, dass wir seiner Familie helfen. 5355 2802 0599 7909 – Firmenkarte.

Mykola Shundruk

Nur die Mutigsten beteiligen sich an der Gegenoffensive.

Er war der Kommandant des 2. Bataillons der Asov Kyiv SSO, Mykola Shundruk, er war ein Freund. Sein ganzes Leben lang war er ein Fähnrich des SES und schützte die Ukrainer vor feindlichen Elementen, als ein umfassender Krieg ausbrach – sein Element war der Schutz des Vaterlandes vor Feinden.

Zusätzlich zu den Kampfqualitäten machte er sich immer Sorgen um seine Brüder, und da er keine Frau hatte, organisierte er in jeder Siedlung, in der wir stationiert waren, eine „Feldfrau“, die das Waschen von schmutzigen Sachen für seine Einheit sicherstellte. Er konnte immer mit der lokalen Bevölkerung über Proviant verhandeln.

Er wurde im Kampf getötet, und ich möchte, dass die Ukraine sich immer an Menschen wie ihn erinnert. Genauso wie seine Familie. Sasha wird von seinen Eltern und seiner Schwester mit Kindern überlebt. Hilfe für sie wird die beste Erinnerung an ihn sein.

5168 7450 1365 3370 Nesterenko Tetyana Mykolayivna (Schwester)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: