Tag 110: 220 tote Helden aus Asowstal sind bereits in Kiew

Die Rückkehr der Leichen der gefallenen Helden aus dem Gebiet des Azovstal-Werks ist ein schwieriges Thema.

Ich kann zwei Austausche bestätigen – die Leichen von 220 Opfern sind bereits in Kiew, etwa ein Drittel sind Asows, das Identifizierungsverfahren ist im Gange. Nicht alle Details können offengelegt werden, aber einige Informationen sind bereits verfügbar, die ich zu teilen beschlossen habe.

Ich fordere Journalisten dringend auf, objektive und verifizierte Daten zu verbreiten. Das ist ein sehr sensibles Thema! Ich hinterlasse auch Links zu den Seiten des Asowschen Patronatsdienstes und der Vereinigung der Verteidiger von Mariupol „Azov Stables“.

https://t.me/azovangels https://t.me/AzovstalFamilies

@MaksymZhorin 👊🏻

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: