Tag 71: Meldungen zu heutigen Evakuierungen aus Asowstal

Heute war die Evakuierung der Menschen aus dem Werk Asowstal sehr schwierig. Die Russen provozierten ständig, beachteten nicht den Waffenstillstand, kämpften weiter. Dennoch ist es uns gelungen, 50 Zivilisten auszuschalten. Dies sind Frauen, Kinder und ältere Menschen. Unsere Evakuierungsaktion wird fortgesetzen, wir werden nicht aufhören. Sowohl zivile als auch militärische – wir müssen unsere Leute herausnehmen“, – schrieb der Leiter des Präsidialamtes Andriy Yermak

Reuters bestätigte die Evakuierung von 25 Personen, darunter auch Kinder, aus dem Werk Asowstal in Mariupol in das Dorf Besymenne, das sich unter der Kontrolle der russischen Besatzer befindet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: