Zur Lage in Mariupol am 10.03.2022

Kalina, stellvertretender Kommandeur des AZOV -Regiments

#Ukraine #Russia #UkraineUnderAttack #UkraineKrieg #UkraineRussiaWar #Mariupol

Ruhm für die Ukraine!

Am 15. Tag des Krieges wurde die Stadt Mariupol stark zerstört. Dies ist eine kostspielige, zielgerichtete Gräueltat gegen die Menschheit. Wohngebiete wurden bombardiert, Flugzeugbomben wurden auf das Stadtzentrum abgeworfen. Der Hauptsitz der DNSU der Region Donezk wurde geplündert. Der einzige Ort, an dem sich Zivilisten versammelten, um nach Hause zu telefonieren und zu berichten, was in Mariupol geschah, wurde zynischerweise mit Granaten beschossen. Fünfzehn Minuten später wurde der Beschuss wieder aufgenommen.

Ersten Berichten zufolge wurden heute 36 Zivilisten getötet und viele verwundet. Die Schätzungen sind noch nicht abgeschlossen.

In Mariupol haben die Kämpfe um die Stadt begonnen. Die Verteidiger der Stadt lassen nicht zu, dass sich der Feind verschanzt, und greifen ihn ständig an. Zwei Panzer, ein gepanzerter Mannschaftswagen, zwei Lastwagen und etwa 80 Mann feindlicher Infanterie wurden zerstört.

Heute hat Russland eingeräumt, dass es versehentlich das Entbindungskrankenhaus von Mariupol bombardiert hat. Ich hoffe, dass die Weltgemeinschaft darauf reagiert. Und wir werden keinen einzigen getöteten Ukrainer vergessen!

Hoch lebe die Nation!
Mariupol ist die Ukraine!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: