Gemeldete Impfnebenwirkungen

Das Paul-Ehrlich-Institut führt eine Datenbank (DB-UAW), in welcher Verdachtsfälle von Impfnebenwirkungen zu in Deutschland zugelassenen Impfstoffen erfasst werden. [1]

Wir haben die dort eingetragenen Meldungen von 2010 bis 2020 ausgewertet und mittels [2] in ein Verhältnis zu jeweils einer Million verabreichter Impfstoffdosen gesetzt.

Diese Daten haben wir mit den Meldungen zu Covid-19-Impfstoffen verglichen. [3]

Vergleich zu Grippe-Impfungen:
• 41x mehr Todesfall-Meldungen
• 168x mehr Meldungen bleibender Schäden

Vergleich zu anderen Impfungen:
• 29x mehr Todesfall-Meldungen

Quellen:
[1] http://www.pei.de/db-uaw
[2] https://www.arzneimittel-atlas.de/arzneimittel/j07-impfstoffe/verbrauch
[3] https://www.pei.de/SharedDocs/Downloads/DE/newsroom/dossiers/sicherheitsberichte/sicherheitsbericht-27-12-20-bis-30-11-21.pdf
[4] https://t.me/AnalyseSterbedatenDeutschland/255

Quelle:

https://t.me/deutschlandstehtauf

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: