Tag 69: Generalstab der Streitkräfte der Ukraine:

▪️Der Feind feuerte Charkiw und Protopopivk, setzte die Streiks in Azovstal Gebiet fort und stürmte Popasna.

▪️Der Feind führt Kampfhandlungen in der östlichen Operationszone durch, um die volle Kontrolle über das Territorium der Gebiete Donezk und Luhansk zu erlangen und einen Landkorridor mit der vorübergehend besetzten ukrainischen Krim aufrechtzuerhalten.

▪️In Richtung Slobozhansky feuerte der Feind Artillerie- und Mörserraketen auf Charkiw und Protopopivka ab. Der Feind versuchte ohne Erfolg, Kampfhandlungen in Richtung Dovhenke sowie Orikhove in Richtung Zaporizhzhya durchzuführen.

▪️In Mariupol führen die russischen Besatzer weiterhin Luftangriffe und Feuer im Gebiet Azovstal durch.

▪️In Richtung Donezk und Tavriya beschießen die Besatzer Einheiten unserer Truppen.

▪️In Richtung Lyman rückt der Feind in Richtung Shandrygolov vor. Der Feind verstärkte die Truppengruppe und intensivierte die Luftaufklärung.

▪️Die Besatzer führten Angriffsoperationen in der Gegend von Popasna durch.

▪️In Horlivka wurden mehr als 100 Leichen mobilisierter Soldaten, die in der Region Zaporizhzhya starben, in die zentrale Leichenhalle gebracht.

▪️Im Gebiet südliches Buh setzte der Feind Artillerie, raketengetriebene Granatwerfer und Panzerbewaffnung entlang der gesamten Kampflinie ein. Er verstärkte die Angriffe in der Nähe der Siedlung Tomyna Balka.

▪️Auf dem Gebiet der Gebiete Donezk und Luhansk wurden gestern 12 feindliche Angriffe abgewehrt; 6 Panzer, 5 Artilleriesysteme (drei davon – Mehrfachraketenwerfer), 15 Einheiten gepanzerter Kampffahrzeuge und 9 Einheiten feindlicher Fahrzeuge wurden zerstört. Der Feind hat auch in anderen Bereichen Verluste.

Generalstab der Streitkräfte der Ukraine: Der Feind feuerte Charkiw und Protopopivk, setzte die Streiks in Azovstal Gebiet fort und stürmte Popasna.

▪️Der Feind führt Kampfhandlungen in der östlichen Operationszone durch, um die volle Kontrolle über das Territorium der Gebiete Donezk und Luhansk zu erlangen und einen Landkorridor mit der vorübergehend besetzten ukrainischen Krim aufrechtzuerhalten.

▪️In Richtung Slobozhansky feuerte der Feind Artillerie- und Mörserraketen auf Charkiw und Protopopivka ab. Der Feind versuchte ohne Erfolg, Kampfhandlungen in Richtung Dovhenke sowie Orikhove in Richtung Zaporizhzhya durchzuführen.

▪️In Mariupol führen die russischen Besatzer weiterhin Luftangriffe und Feuer im Gebiet Azovstal durch.

▪️In Richtung Donezk und Tavriya beschießen die Besatzer Einheiten unserer Truppen.

▪️In Richtung Lyman rückt der Feind in Richtung Shandrygolov vor. Der Feind verstärkte die Truppengruppe und intensivierte die Luftaufklärung.

▪️Die Besatzer führten Angriffsoperationen in der Gegend von Popasna durch.

▪️In Horlivka wurden mehr als 100 Leichen mobilisierter Soldaten, die in der Region Zaporizhzhya starben, in die zentrale Leichenhalle gebracht.

▪️Im Gebiet südliches Buh setzte der Feind Artillerie, raketengetriebene Granatwerfer und Panzerbewaffnung entlang der gesamten Kampflinie ein. Er verstärkte die Angriffe in der Nähe der Siedlung Tomyna Balka.

▪️Auf dem Gebiet der Gebiete Donezk und Luhansk wurden gestern 12 feindliche Angriffe abgewehrt; 6 Panzer, 5 Artilleriesysteme (drei davon – Mehrfachraketenwerfer), 15 Einheiten gepanzerter Kampffahrzeuge und 9 Einheiten feindlicher Fahrzeuge wurden zerstört. Der Feind hat auch in anderen Bereichen Verluste.

Generalstab der Streitkräfte der Ukraine: Der Feind feuerte Charkiw und Protopopivk, setzte die Streiks in Azovstal Gebiet fort und stürmte Popasna.

▪️Der Feind führt Kampfhandlungen in der östlichen Operationszone durch, um die volle Kontrolle über das Territorium der Gebiete Donezk und Luhansk zu erlangen und einen Landkorridor mit der vorübergehend besetzten ukrainischen Krim aufrechtzuerhalten.

▪️In Richtung Slobozhansky feuerte der Feind Artillerie- und Mörserraketen auf Charkiw und Protopopivka ab. Der Feind versuchte ohne Erfolg, Kampfhandlungen in Richtung Dovhenke sowie Orikhove in Richtung Zaporizhzhya durchzuführen.

▪️In Mariupol führen die russischen Besatzer weiterhin Luftangriffe und Feuer im Gebiet Azovstal durch.

▪️In Richtung Donezk und Tavriya beschießen die Besatzer Einheiten unserer Truppen.

▪️In Richtung Lyman rückt der Feind in Richtung Shandrygolov vor. Der Feind verstärkte die Truppengruppe und intensivierte die Luftaufklärung.

▪️Die Besatzer führten Angriffsoperationen in der Gegend von Popasna durch.

▪️In Horlivka wurden mehr als 100 Leichen mobilisierter Soldaten, die in der Region Zaporizhzhya starben, in die zentrale Leichenhalle gebracht.

▪️Im Gebiet südliches Buh setzte der Feind Artillerie, raketengetriebene Granatwerfer und Panzerbewaffnung entlang der gesamten Kampflinie ein. Er verstärkte die Angriffe in der Nähe der Siedlung Tomyna Balka.

▪️Auf dem Gebiet der Gebiete Donezk und Luhansk wurden gestern 12 feindliche Angriffe abgewehrt; 6 Panzer, 5 Artilleriesysteme (drei davon – Mehrfachraketenwerfer), 15 Einheiten gepanzerter Kampffahrzeuge und 9 Einheiten feindlicher Fahrzeuge wurden zerstört. Der Feind hat auch in anderen Bereichen Verluste.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: